Strick - Gäste -- Seite

Hier haben Patch-Strickerinnen das "ZEIGEN" - sie haben die Strick-Kurse gefunden und ganz tolle Sachen danach gearbeitet. Ich freu mich sehr, daß so hübsche Sachen aus ein paar Bildern und Worten entstanden sind. Inzwischen wächst die "Gemeinde der Patchworkstrickerinnen" ganz schnell - nun entstehen die Modelle nach meinem Arbeitsbuch, wie die neueren Bilder zeigen, das Anregung und Hilfestellung bei der Technik des "neuen Strickens" geben soll.

Es kommen ständig neue Bilder dazu, vielleicht für Unschlüssige ein Ansporn, es auch mal zu probieren. Die Damen unten haben alle erst mit dem Patchworkstricken begonnen - es ist nicht schwierig, aber sehr abwechslungsreich, wie man sieht!

"Mädels", ich bin ganz stolz auf Euch!!

Und - wie man sieht - selbst ein Muster wie die "einfachen" Patchecken/Topflappenecken wird jedes Mal zu einem Unikat.

Inge hat vor gut 20 Jahren einen der ersten Strickkurse bei Horst Schulz gehabt - und auch nach dieser Zeit macht das ganz "normale" Patchworkstricken noch großen Spaß.

Die Strickerin ist Katrin - und der Empfänger der Kuscheldecke braucht keine Angst vor Vertauschen zu haben.
Hier wurde "Schräg ums Patch" mit großen Patchecken kombiniert

Auch Margrit hat sich Ihren ersten Winterpullover in Patchwork-Stricktechnik ernadelt.

Aus Heikes Nadeln sind viele schöne Patchwork-Stricksachen "entsprungen". Was aus einem Muster alles Unterschiedliches entstehen kann!
 
     
 
     
 
     
 
     
   

Probestück von Annett aus der Sächsischen Schweiz
Dem Puppenschlafsack wird bestimmt auch etwas nachfolgen - wir werden sehen :)

Da das PWStricken nicht vor anderen Techniken Halt macht, kommt hier jetzt eine PW-Decke von Christine, die "schräg ums Patch" gestrickt hat.
Eine wirklich sehr schöne Farben-Kombination

Nochmal Dänemark - Helga hat mit den Patchworkelementen FREEFORM gestrickt - einfach ein Traum
 

Bärbels Patchwork-Strickwerke. Und es bleibt sicher nicht dabei.
 

Aus den Resten entstand eine Frühchendecke, die sicher ihren guten Zweck erfüllen wird

     
 
Ist die Weste nicht toll und einfallsreich?    
   
Nun mal ein größeres Werk - Decke und Kissen zum Einkuscheln.    

Heidi ist auch auf den Patchwork-Strick-Zug aufgesprungen
    http://meinsonnentagebuch.blogspot.de/2014/05/schlammtaucher.html
 
Kurzreihen-Streifen mit Kurzreihen-Patches   Heidi hat hier etwas zu Ihrer Jacke erzählt - einfach auf den Namen klicken
 
superkuschelige Margeriten-Stulpen machen den Winter erträglich .. und die tolle Jacke mit den Zöpfen allemal :)

Nette ist eine sehr fleißige Patchworkstrickerin aus Dänemark
 
     
 
Die Margeritentasche ...   ... mit den passenden Utensilien
     
 
     
 
     

Bei Cornelia geht es weiter ....    
  Eine supertolle Decke nach einer super Idee
und neue Decken gibt es auch    
 
Die neueste Decke von Cornelia - sie hat sie nach einem genähten PW-Muster selbst konzipiert   ... wieder eine chice Weste
 
Cornelias erstes Werk - eine Decke mit Tumbling Blocks    
 
    Sohnemanns Wunsch nach einem Schal wurde erfüllt
Einmal infiziert - schon geht es weiter ...    
 
Chice Herrenjacke mit den Tumbling Blocks    
     
 
... und für Cornelia eine hübsche Patch-Weste    

Petra hat sich ebenfalls die Nadeln zum Patchworkstricken heraus geholt
 
Eine große Patchecke bildet diese Tasche  
  Und diese Decken mit dem "Stairway"-Muster sind auch sehr schön gelungen
Neue Decken  

Anita aus Südtirol läßt auch fleißig die Nadeln fürs Patchworkstricken klappern
   
Der junge "Mann" liebt warme, kuschelige Pullover    
 
Horst Schulz` Sanddorn-Muster von vorne   ... und hinten
 
Strumpfhosen für den Junior   Socken - mal ganz anders
     

Helga hat mir auch ihre Patchworkstrick-Modelle zum Zeigen zur Verfügung gestellt
 
Patches auf der Spitze ...   Patch-Socken in D-Farben
 
.... und mal klassisch gerade ausgerichtet    
     

Noch eine Petra hat sich ans Werk gemacht
Eine wunderschöne Decke - in ganzer toller Farbwahl und auch Ausgewogenheit Ein kleiner Ausschnitt
   
 
Ein kuscheliger Fußsack für kühle Abende  

Der nächte Winter kommt bestimmt - Barbara hat vorgesorgt mit warmen Stulpen
Patchecken "machen" die Stulpen

Renate macht auch mit
sehr gelungener Mustermix aus dem Arbeitsbuch  
   
   

Ein treues Mitglied in unserer "Schulz - Familie" ist Carmen aus Halle - sie präsentiert ihre Patchwork - "Werke". Sie hat nun schon so viel gestrickt und es kommt immer Neues, dass ich mal nach oben "anbaue".

Auf den Namen geklickt, kommt man zu ihrem Blog. Carmen macht ja auch noch andere tolle Sachen.

   
Eine ganz goldige Baby-Garnitur in apricot - so wirkungsvoll können ganz einfache Patches sein Noch ein Paar Winzlings-Handschuhe dazu
   
Patches und Kurzreihen gemischt Auch hier ein Mix in einem Pullover
   
Carmen ist eine sehe fleißige PWStrickerin - hier hat sie einen Sommerhut kreiert ... Ein wärmender Pullover für den kleinen, kranken Hund, der leider kurz nach dem Fotografieren gestorben ist
... und eine Chemo-Mütze für den Sommer - - sowie eine für den Winter
Unbd auch "simple" Topflappen gehören in ihr Programm  
   
  Inzwischen ist Carmens Enkel schon im Fußball-Spieler - Alter. Der Fußball besteht aus 5- und 6-Ecken, und die Weste bekommt auch noch Ärmel zum Raus- und Rein"machen"
   
Der Pullover ist für Carmens Enkel zum 2. Geburtstag.

Die Ärmel sind bordeauxrot, der Rücken ist dunkelblau, den Rest sieht man ja.

   
Carmen hat ihren 2. Patchpulli vollendet - und das Enkelchen freut sich über den Pullover mit den Buntstiften ganz bestimmt.

Super gelungen, Carmen!

   
Das Neueste von Carmen - ein Sommer-Jäckchen - luftige Loch-Patches

ganz in Weiß

   
Geschlossen wird die Jacke mit einem Kreativ-Knopf in Occhi-Technik
   

Hannelore wurde auch vom Patchwork-Strickfieber erfaßt
     
   
Das ist Decke Nr. 3 - hier hat es mal alle Reste "erwischt" ;)    
     
 
Schon wieder ein Meisterwerk von einer Decke - "nur" Patches in groß und kleine und sehr schöner Farbharmonie. Und wie mir gesagt wurde, ist auch mit diesem tollen Werk noch kein Ende der Decken-Strickerei.   Die "schräge" Jacke von Hannelore - ganz frühlingsfrische Farben
     
 
Ist diese Decke, die wie ein Mosaik wirkt, nicht wunderschön? Kombiniert aus großen und kleinen Patches und dem "Stairway"-Muster. Das 1. PW-Strickwerk von Hannelore, aber nicht das letzte.   Und hier ist auch schon das nächste Werk - eine tolle Weste, die wirklich nicht nach Resteverwertung aussieht.
     

Auch das ist Patchwork - in Streifen aneinander gestrickt von Brigitte
 

Wieder Zuwachs bei den Patchworkstrickerinnen - Suzanne
Ist das nicht eine Decke zum Träumen ? Idee und Ausführung spitzenmäßig! Was doch aus einfachen Patches entstehen kann ...
 

Marianne hat gleich mit einer Kinderdecke begonnen.
Eine tolle Arbeit, und auch sehr kindgerecht

Meine Stick- und Strickfreundin Christel ist auch immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen
Diese wunderschöne Muscheljacke sieht in natura noch viel schöner aus !    
  Sie hat "nur" Streifen gestrickt, wie sie im Arbeitsbuch zu finden sind
... hier sind es die Patchworksocken    
 
die Margeriten haben es ihr besonders angetan - das Muster sehen und schon gings los   dann kamen die Spitzpatches

Frau Sch. fand die Buntstifte schön und hat daraus eine Jacke gestrickt --- sie ist sehr gut gelungen!
 
 

Annis Tumbling Blocks - Jacke --- sie hat das Muster sehr einfallsreich umgesetzt
   

Meryem hat diese Babydecke gestrickt -
Ein Rechts-Links - Rippenmuster gibt durch den Richtungswechsel der Decke die Form
   

Alpenrose aus der Schweiz zeigt uns diese wunderschönen Modelle
Dieses Modell ist die sogenannte "Zickzack-Jacke" aus dem 1. Schulz-Buch
 

Hilde aus Österreich fand auch großen Gefallen am Patchworkstricken - keine Decke, sondern zwei Westchen für ihre Urenkelinnen
   
     
   
  Der fröhliche Mustermix gefällt nicht nur Kindern  

Ein Gedicht von einer Decke - Eveline (auch aus Österreich) ist die Nadelkünstlerin
   
  Kuscheliges in Farbe - mit allen Mustern  
   
  Das war Evelines erstes Werk - eine große Decke mit Patchecken  

Anneliese hat diese wunderschöne Muscheldecke gestrickt
   
  Auch dieses PW-Strickteil ist ein Augenschmaus geworden  

Diese wunderschöne Margeriten"wiese" hat Marina gestrickt - da möchte man sich gleich einkuscheln
   
     

Traudel hat ein Meisterwerk abgeliefert - wunderschöne Farben und Zusammenstellung. Bei uns wurde aus den Mustern eine Decke, bei ihr ein Traum-Pullover für den Ehemann.
 
     

Susanne H.hat dieses kuschelige Dreieckstuch aus Kid-Mohair gestrickt, nach einer Anleitung von mir, die in der Zeitschrift Patchwork Professional 02/2009 veröffentlicht ist - es grüßt ein bißchen der Herbst.
   
     

Noch ein Dreieckstuch - aber ganz anders - Claudia hat die einfachen Patches genommen - und auch das wirkt ein wenig herbstlich
   
     

Doreen hat Gänseblümchensocken gestrickt
   
  eine Blüte - total unterschiedliche Wirkung  

Elisabeth hat für Enkel Paul die wunderschöne Blumendecke gestrickt
 
    Die Decke ist "gedoppelt" - auf die Blumen der Vorderseite hat Elisabeth noch welche auf die Rückseite gesetzt

E ist die Strickerin und Besitzerin dieser wundervollen Weste
   
Material: Sockenwolle und Seide

Waltraud hat ihre Enkelchen mit diesen beiden Jacken bestrickt
 
Da sind sicher alle Reste in den schönen Jacken verschwunden

Steffi hat ihre Tochter mit diesen Quadraten in Lieblingsfarben erfreut
 

Marion ist glückliche Besitzerin dieser schönen Jackeund des Pullis in Spitzpatches
 
Patches in harmonischen Blautönen    

Monika hat die süße Babydecke für ihre Enkelin gestrickt
so richtig schön in Kinderfarben

Angelika hat diese Jacken gestrickt
 
2er - Patches in vielen Blautönen - das ist sehr maritim   die Muscheljacke wirklt harmonisch und gar nicht "bunt"

Cordula hat diese Decke aus Schafwolle gestrickt - immer, wenn es neuen Wollnachschub gab, konnte weiter gestrickt werden
   
  diese Farben - ein "Herbsttraum"  

Susanne strickt auch mit ... Wärmendes ...
   
diese terracotta-farbene Decke ---    
 
--- und ein Cape ---   sehr ideenreich!

Renate hat diese Decke derjenigen vom Arbeitsbuch-Deckblatt nachempfunden - mit "nur" einem Muster - aber einer enormen Vielfalt.
   
  Das erste Patchwork-Strickstück ist wirklich etwas Besonderes geworden!  

Und schon wieder ist jemand infiziert - Dietlinde aus Österreich hat diese Ziegelstein-Jacke gestrickt
   
  Das Erstlingswerk ist sehr gut gelungen!  

Elisabeth in den USA strickt auch mit - bis jetzt ist diese wunderbare Decke entstanden.
   
  Vielleicht folgt ja noch einiges Neues  

Elke - auch sie sitzt nun in der Patchwork-Strick-Runde
 
Diese Weste bekam Enkelin Laura -   hier ist sie fertig mit Knöpfen

Katharina ist auch infiziert - Tumbling Blocks sind ihr Favorit
 
Ist der Pullover nicht "spitze" ?    
 
neue Blocks ....   diesmal in symmetrischer Farbaufteilung
     

Beate hat als erstes Werk eine Filztasche gestrickt
   
sehr schöne Farben - und sie ist wirklich klasse gelungen!    

Henny aus Wien ist jetzt Patchwork-Strickerin mit Leib und Seele
 
Ein wunderschöner Pullover und die passenden Socken    
  Hennys erstes Patchwork-Strickwerk - der Schal

Nun ist auch Monika bei den Patchworkstrick-Fans. Diese tolle Jacke hat Monika für eine Freundin gestrickt - hier kommt das Muster aus dem Garn. Traumhaft schön!
   
Und schon geht es weiter - diese Kombination mit Kapuzenpulli bekommt die Nichte von Monika - es sieht fast aus, als wäre orange Monis Lieblingsfarbe, aber sie sagt "nein"
 
     
 
nun aber mal etwas für Monika selbst - in ihrer Lieblingsfarbe   und noch 2 Pullunder

Sabine hat das Patchworkstricken entdeckt
Das erste Werk - fürs Nachbarskind - ist doch wirklich gut gelungen!

Heikes erstes Werk ist eine Tasche mit verschiedenen Patches
   
Und schon ist das nächste Stück fertig - ein Pullunder in Grautönen
   
   
Heike hat schon wieder etwas Neues gestrickt - ein Tumbling- Blocks-Ensemble und die Muscheln dürfen auch nicht fehlen
   
Hier nun ein neues Werk von Heike ..aber auch die Buntstifte sind neu

Diese wundervolle Jacke hat Martina gestrickt
Diese Jacke ist aus der Patchstrick-Aktion - im Strickclub - entstanden, bei der "eigentlich" (Kissen)Platten gestrickt werden
Ist das nicht einTraum von einer Jacke ? - mit 12 versch. Patchwork-Strickmustern und Varianten dazu

Diese drei Strick-Gäste kommen aus Riga - Lettland

Inga liebt Tiere und zeigt, daß man nicht nur Pullover stricken "muß"  
Ist die Schildkröte nicht allerliebst?  

Anitra ist auch begeisterte Patchworkstrickerin - sie bringt einen Herrn in diese Runde.
In Lettland ist dieser Herr sehr bekannt - er heißt Indulis Emsis, ist Ex-Premierminister Lettlands und ein bekanntes Mitglied der Grünen Partei. Deshalb ist auch im Pullover "grünes Denken" - gefärbte Schafswolle in grau und schwarz
 
Anitra hat etwas Neues gestrickt - ein wunderschönes Schultertuch. Es ist für die Johannisnacht gedacht. Und Inga, die mich immer mit den wunderbaren Bildern beglückt, hat mir eine Erklärung für den Johannistag geschrieben, die ich gerne hier zitieren möchte - es bringt uns doch auch unsre Nachbarn etwas näher :)
 
Das ist Sommerwendefest, das bei uns schoen und weit und breit gefeiert wird, mit schoenen Kraenzen auf dem Kopf aus verschiedenen Wiesenblumen. Bunt und mit Liebe gemacht.

Ebenso ist diese Stola - vorwiegend gruen, aber mit Farben von Blumen. Und sehr fuer diesen Tag geeignet, weil man darf in der nacht nicht schlafen, man bleibt draussen, beim Feuer, der von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang brennen muss. Und die Naechte sind ja nicht immer ganz warm.

Vielen Dank, Inga!

Zanda hat einen Pullover mit Patchecken begonnen und dann herkömmlich weiter gestrickt - sehr schöne Idee
 

Andrea ist nicht weniger angesteckt vom Patchworkstricken-Fieber als viele andere Strickerinnen
Und hier von Andrea etwas Ausgefallenes mit Hebenmaschen im Country-Stil

Da wir Strickerinnen keine Grenzen kennen - denn re und li Maschen gibt es überall - haben wir auch Strick-Gäste aus Österreich :

Hier ist es MARIE aus der Steiermark, sie ist genauso wie einige andere dem "Schulz" - Virus erlegen

 
Maries Patchworkdecke - sehr hübsch die Ecklösung   Das ist Maries Enkelchen Simon - er fühlt sich sichtlich wohl in der farbenfrohen Kuscheldecke
Dieses grüne Top hat sich Marie aus Seide gestrickt. Die Patchecken sind umrahmt mit einem Noppengarn im gleichen Farbton. Etwas sehr Extravagantes - schade, daß man es nicht anfassen kann, denn Seide muß man in der Hand spüren.

Und es zeigt auch, daß es nicht unbedingt 100 Farben sein müssen, um Patchwork-Modelle zu etwas Besonderem werden zu lassen.

Die illustre Schar der Strick-Gäste wächst - aber damit auch die Vielfalt der Patchwork-Strickmodelle

Jetzt hat auch Jakob etwas in Topflappen-Technik bekommen - einen wunderschönen Pullover in 3-fach-Patchecken - sehr ideenreich gestrickt von Marie

   
  Das "Topflappen-Topflappen" - Fieber ist ausgebrochen ! --- auch Marie konnte nicht widerstehen und hat "richtige" Topflappen mit den Spitzpatches gestrickt.
   

Marlies ist ebenfalls dem Patchen mit der Stricknadel verfallen
 
     
 
Die Enkelkinder bekamen Westen "nach Wunsch"

Daniela zeigt uns ihre Patchstrick-Werke
   
 
drei verschiedene gefilzte Patch-Taschen  
sogar die Barbie wird mit Patch-Kleidung angezogen  
 
und auch bei Socken ist Patchwork-Stricken nicht ungewöhnlich  

Michaela weiß schon seit einigen Jahren, daß Patchworkstricken süchtig macht. Hier präsentiert sie ein Kleid, bei dem das Oberteil in Patchwork-Streifentechnik gestrickt ist. Die Streifen sind aus Angora und Kid-Mohair, das Rockteil ist Baumwollnicki.
 
    hier kann man die Farben besser sehen
     
  Die Zopfpatches in versch. Zöpfen gestrickt
     
 
Michaela hat auch die Reisepantoffeln gestrickt ..   .. dies sind ihre frischen Farb-Varianten
  Und das ist der "Hammer" - eine UHR - sicher in der Art eine "Premiere"
     
  Sie macht nicht nur tolle Designs - auch im "designen" der Modell-Namen ist sie klasse!! Dieser extragvagante Pullover in Wassertönen heißt "Pool"
     
  Diesen Patchworkball aus "No-Pattern Knits" fand Michaela zum Nachstricken schön
     

Birgit ist auch Patchwork-Strick-Infizierte
 
Zwei beeindruckende Werke - eine lange Jacke   und ein Strampler

DORLE war die erste fleißige Patchworkstrickerin auf der Strickgäste-Seite
 
Die Jacke hat DORLE gestrickt - sie hat erst im Mai 2001 mit dem Patchworkstricken begonnen - und das Modell ist sehr gelungen!   Diese Variante der Tumbling Blocks - Türme genannt - stammt auch von Dorle, die inzwischen ganz fasziniert vom Patchworkstricken ist.
Auch diese wunderbaren Westen sind Werke von Dorle    
Nach dem Motto : Dorle kann`s nicht lassen.... hier zwei neue Werke
 
Die Doppelmuscheln haben es Dorle angetan - schon wurden sie gestrickt.   Dieses sind Schrägstreifen mit 4-fach - Topflappen
  Dorle kanns wirklich nicht lassen - schon wieder eine neue Komposition !

Das sind drei-fache Topflappen oder Patchecken

     
 
Muscheln in blau    
 
Salmis oder Diamonds oder Augen - dieses Muster hat noch mehr Namen, jede tauft es anders   Dorle, wie nennst Du es ?
 
Dorle hat neue Werke vollendet - hier 4-fache...   .. und hier 3-fache Topflappen
 
und das in verschiedenen Farbstellungen    

Diese Kissen sind auch Tumbling Blocks - allerdings mit der Maschine gestrickt. Eine ausführliche Anleitung für diese Technik finden Maschinenstrickerinnen bei SABINE http://de.geocities.com/klingersabine/

Ob Mantel, Jacken, Decken usw - Barbara läßt die Patchwork-Strickerei nicht los
 
Bei Barbaras neuestem Werk geht`s rund - Kreise in einem Mantel   und nochmal gehts im Kreis ....
 
Barbara aus dem hohen Norden hat innerhalb kurzer Zeit aus der Patchecken - Anleitung diese Jacke "gezaubert".   Und jetzt hat sie auch diese hübsche Patch-Decke gestrickt und zeigt uns eine wahrhaft gelungene Farb-Zusammenstellung....aus lauter "Wollvorräten".
 
Barbara findet immer mehr Gefallen an der Patchworktechnik - wieder ein neues Modell !   Auch diese Streifen wurden in Patchworktechnik aneinander gestrickt - Barbara verwendet sie auch in der "konventionellen" Strickerei
  Barbara liebt Blautöne - und ausgefallene Stricksachen - schön, nicht wahr?
     
 
Barbara strickt sich weiter durch alle Muster - dieses sind 3-fach-Patches   hier ein Ausschnitt, damit man die schöne Struktur beser sieht
  Barbara hat sich schon wieder etwas einfallen lassen: einen "klassischen Quilt" - aber alles gestrickt. SUPER - IDEE ! Besonders das weiße "Innenleben" macht das Ganze sooo plastisch

Das ist eine wahre Fleißarbeit - nicht nur wunderschön, sondern auch sehr zeitaufwändig

     
  Hier hat Barbara Fischgrätstreifen mit Hebemaschen versehen - ein ganz toller Effekt
     
 
Das erste Modell mit den Zopf-Patches !   Barbara zeigt ein Detail aus dem Zopfpulli
www.strickmaus.de.vu - das ist Barbaras funkelnagelneue homepage !

Gaby aus München hat auch Gefallen gefunden an der Mosaikweste - ihr kleiner Schatz Katja sollte damit bestrickt werden.
Die Mosaikweste entsteht ... oh, schon fertig in Rekordzeit ... ... und Katja ist begeistert!
dieses ist Gabys neuester "Streich" - diese Tumbling-Blocks-Weste war im Nu fertig
Und schon wieder ein neues Modell - Zöpfe in Patchworktechnik für Katja
Katja bekommt schon wieder eine neue Jacke - 2fache - Topflappen-Patches.

Gabys Stricknadeln haben nun aber den Bogen raus - in diesem Fall die Ecken!

Und sogar der kl. Neffe wird bestrickt -- auch dieses sind 2-fache Topflappen.
Wer hätte das gedacht ! - Gaby strickt auch mal etwas für sich selbst. Diese 2er-Patches - Weste ist sehr gelungen - in der Farbzusammensatellung paßt eine Menge Kleidung dazu.

  Auch Gaby gehen nie die Ideen aus
Topflappen aus "Topflappen - Ecken" ----- na, ist das nicht eine tolle Idee?
   
Gaby hat diesmal "komponieren" lassen - nämlich die gefärbte und gesponnene Wolle (von Welli) -- sind die Farben nicht traumhaft schön? ... ... aber gestrickt hat Gaby selbst -- ein extravagantes Rückenteil ziert diese Weste

In Patchwork-Technik stricken macht wirklich süchtig !

Wieder eine neue "Gästin" - Gerdi aus Sachsen-Anhalt. Sie hat bisher alle ihre Wollreste gehütet - aber dem Patchworkstricken konnte auch sie nicht widerstehen
  ein Ausschnitt der Mohair-Weste, ganz pfiffig der passende Knopf
Gerdi hat Muscheln mit Hebe-Maschen zu einer wunderschönen Kinder-Jacke verarbeitet -- es sieht aus wie Tiffany - Glas
   
Gerdi hat für ihre Enkelin diese Fransenweste gehäkelt - richtig trendig Auch dieser rote Kurzpullover hat ihre Enkelin sehr erfreut
   

Auch Tanja ist neu in unserer Runde - aber sie strickt schon einige Jahre nach der Horst-Schulz-Methode

Hier präsentiert sie einige ihrer Strick-Werke

 
ihre allererste Schulz - Jacke --- 2er Patches mit unterschiedlich langen Schenkeln   Patchecken in vielen Varianten
 
eine Jacke für Micha ....   ..... und eine für den kleinen Mika
   
Hier das neueste (Dez 03) Prachtstück von Tanja - die Doppelmuschel-Jacke --- die Farben !!!!    

Strickliesl ist nicht nur ein "Werkzeug" zum Stricken - Strickliesl ist auch eine yahoo-Strickgruppe - und Strickliesl ist auch BINE -- und im Sommer 2002 fertigte sie für eine Ausstellung eine Weste und einen Kinder-Pullover in Patchwork-Technik
 
Nicht nur Frauen sind wollverrückt - auch Katzen lieben Stricksachen   Hier die fertige Weste namens "Altweibersommer"
 
Dieses ist eine kleine Impression aus der Ausstellung   Hier der Kinder - Zopfpullover

Bettina ist das neueste Mitglied in unsrer Patchwork-Strickgemeinde
 
Hier hat Bettina verschiedene Techniken in einer tollen Jacke vereint   Topflappen in versch. "Schenkellängen" und Streifen - und alles mit Effektgarnen - wunderschön
 
Bettina hat etwas Neues getrickt   In dieser "Streifenjacke" sind einige Techniken vereint
   
Diese Jacke hat Bettina auch in der Schulz`schen Zusammenstricktechnik gearbeitet.    

Das Patchworkstricken greift wie ein Virus um sich - wieder ein neues Modell, diesmal von Cornelia
Cornelias Enkelkind bekommt diese Tumbling-Blocks - Jacke

Tara - und schon wieder eine neue "Schulz-infizierte" Strickerin! Pia
Schön diese Kombination aus Zöpfen und Streifen - ein richtig toller Pullover für Pias Tochter

Es gibt immer wieder neue begeisterte Strickerinnen - auch Bianka hat sich "infiziert"
Biankas Tochter wird sicher ganz stolz sein auf die superschöne Jacke, die sie gestrickt bekam
 

Es gibt kein Ende - unser neuestes Mitglied in der "Patchwork-Familie" ist Ilona vom Niederrhein
Ilonas Enkeltochter Sakia hat diese hübsche Jacke in türkis-petrol Farben bekommen

Renate hat auch Gefallen am Patchworkstricken gefunden - dies ist ihr erstes Werk in dieser Technik
Sie liebt Farben in Blau-Lila-Tönen - und die Weste ist rundum gelungen!

Brigitte aus Unterhaching ist nun auch infiziert und präsentiert uns sicher noch mehr "Schulz-Gestricktes"
Brigittes Mama ist sicher ganz stolz, was ihr die Tochter "im Auftrag" gestrickt hat

Ich würde mich freuen, wenn noch mehr Fotos eintreffen - egal, ob es Puppen-, Kinder- oder Erwachsenensachen sind oder auch Dekoartikel wie die Kissen !

info@ls-liane-stitch.de

copyright Liane Schommertz 2001-2016